Samsung S4 ruckelt und „denkt nach“? Lösung und weitere Einstellungen.

Auf der Suche nach dem Übeltäter

Das Galaxy S4 ist ja derzeit das Flaggschiff von Samsung. Seit 14 Tagen bin ich stolzer Besitzer dieses kleinen Technikwunders. Nur kam ein wenig Ernüchterung auf, dass trotz des schnellen quad-Prozessors und 2Gb Ram das Samsung regelmäßig kurze „Denkpausen“ einlegte, was sich besonders beim Scrollen bemerkbar machte. Kann doch nicht sein bei solch einer Hardware, aber das Problem scheint weit verbreitet zu sein, wie ich in Foren sehe. Doch Lösungen scheint’s dafür kaum zu geben, manche Nutzer nehmen es einfach hin oder schieben es auf Branding oder Android selbst.

Ich habe etliche Samsung Bloat-Apps deaktiviert, die ich nicht brauche, aber keine Besserung. Das Ruckeln trat weiterhin auf, im Browser und in eigentlich jeder Liste. Schließlich bin ich auf einen Prozess aufmerksam geworden, und zwar im Android selbst beim Batterieverbrauch und auch in der SystemPanel App (NextApp), wo er zweitweise mächtig CPU-Auslastung verursachte. Es handelt sich um den Prozess: CloudAgent
Infos:
http://android.stackexchange.com/questions/46478/what-precisely-is-cloudagent-process
Ist also von Samsung in Android integriert und mit Samsung Konto verknüpft.
Nach der Deaktivierung dieses Programms läuft das Handy nun ruckelfrei!

Wie man Apps deaktiviert:

Nein, man braucht kein gerootetes Handy bzw. Root App Delete u.Ä.
Viele Apps lassen sich ganz regulär in den Einstellungen deaktivieren:

  • Einstellungen | Optionen | Anwendungsmanager
  • nach rechts sliden zu „Alle“
  • Das gewünschte App antippen und dann auf „Deaktivieren“ (nicht alle Programme lassen sich deaktivieren, aber viele von Samsung und vor allem keine für das System essentiell wichtige.
Liste meiner deaktivierten Apps:
Liste der Bloat-Apps hier: http://www.droidwiki.de/Bloatware#Samsung
Umfangreiche Liste hier: http://goo.gl/RJscT
  • Blurb-Kasse
  • ChatON (verwende WhatsApp)
  • Chrome (mein Favorit: xScope Browser)
    Andere Browser: Chrome hat eine unpraktische Steuerung und Probleme mit Slide-Pics | Opera schnell aber extrem instabil u. keine Erweiterungen | Firefox schnell&viele Plugins, aber aufgebläht und Volumetasten können nicht für Scrolling verwendet werden | Android-Browser schnell, aber keine Funktionen | Dolphin ganz ok, gut ist auch, dass man Tabs auf Desktopbrowser schicken kann, aber kein Werbeblocker, schlechter Nachtmodus | Boat-Browser auch gut, aber auch kein Werbeblocker | Maxthon guter Browser, sehr schnell, aber komischer Cloudmodus, der den Nutzer auch an den Maxthon-Desktopbrowser bindet, URL versenden auch über diese Cloud …)
  • CloudAgent (!!)
  • Datensicherung (von der Samsung Cloud)
  • DirectConnectManager
  • DirectShareManager
  • Google+ (hab Facebook)
  • Group Play
  • HP Druckdienst-Plugin
  • IAP (deinstalliert, In App Purchase Lib für Samsung-Apps, da sich Fakes (s. CamScanner) im S Store tummeln und ich an S nicht gebunden sein möchte, halt ich mich lieber an Play Store)
  • Info
  • S Health
  • S Memo (verwende Evernote)
  • S Note Provider
  • S Planner Widget
  • S Translator
  • S Voice (besser ist AIVC, das Ding versteht nix und bietet immer Internetsuche an, eine gute Alternative ist auch Google Now)
  • Samsung Apps
  • Samsung Apps Widget
  • Samsung Backup Provider
  • Samsung Books
  • Samsung Calendar SyncAdapter
  • Samsung Cloud Data Relay
  • Samsung Contact SyncAdapter
  • Samsung Games
  • Samsung Learning
  • Samsung Link
  • Samsung Music
  • Samsung Print Service (hab PrintBot in Verwendung)
  • Samsung Push Service
  • Samsung SBrowser Bookmark
  • Samsung SBrowser Tab Sync
  • Samsung SNote SyncAdapter
  • Samsung WatchON (TV kann man leider nicht deaktivieren)
  • SCloud Quota Application
  • SensorService (S Health)
  • TalkBack
  • Weather Widget
  • Yahoo! Finance
  • Yahoo! News

    Galerie

    • Galerie von Samsung ist instabil und stürzt oft ab. Es gibt zwar gute Alternativen, aber die unterstützen nicht die Special-Features der Samsung-Kamera.
    • –> Bilder ausfindig machen, die evtl. Probeme beim Laden machen und diese entfernen. Im Zweifelsfall alle auf den PC speichern und Rest löschen.